Maare, Vulkane und der höchste Kaltwassergeysir der Welt – willkommen im Naturpark Eifel! Die Mittelgebirgslandschaft im Herzen Deutschlands zählt zu den vielfältigsten Regionen Deutschlands. Nur wenige Kilometer entfernt, locken Rhein und Mosel mit uralten Weindörfern und sehenswerten Orten wie Koblenz und Andernach.

Der Laacher See in unserer Vulkaneifel liegt nahe der Abtei Maria Laach. Er ist der größte See in Rheinland-Pfalz. Der letzte Ausbruch des ehemaligen Laacher Vulkans erfolgte vor etwa 13.000 Jahren. Heute ist das Naturschutzgebiet Laacher See ein Paradies für Erholungssuchende und Wassersportler!

Der Nürburgring, die Domstadt Trier mit historischer römischer Geschichte sowie im weiteren Verlauf der Eifel das Dreiländereck mit Luxemburg-Belgien sind lohnende Ausflugsziele.

Andernach- die über 2000 Jahre alte Römerstadt am Mittelrhein lockt mit dem höchsten Kaltwasser-Geysir der Welt. Mit dem Schiff erreichen Sie die Halbinsel Namedyer Werth: Mehr als 50 m hoch sprudelt dort das Wasser aus der Erde in den Himmel. Im Geysir-Zentrum erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Gemacht Gysire und Vulkanismus. In Andernach selbst lohnen sich z. B. die historische Altstadt und der Runde Turm, einer der mächtigsten Wehrtürme seiner Zeit.

Koblenz- entdecken Sie die alte Garnisonsstadt Koblenz am Zusammenfluss von Mosel und Rhein. In der Innenstadt locken unzählige Cafés und Restaurants, edle Boutiquen und moderne Einkaufszentren. Eine Seilbahn bringt Sie zur Festung Ehrenbreitstein, von wo aus Sie einen fantastischen Blick auf die Stadt genießen. Vom Deutschen Eck starten romantische Schiffstouren durch das Weltkulturerbe Mittelrheintal mit seinen Burgen und Schlössern. Von hier aus erreichen Sie auch die weltberühmte Loreley – der sagenumwobene Felsen gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten am Mittelrhein.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Waldsee Rieden

Zwischen den Riedener Mühlen und dem Ort Rieden liegt der Stausee mit einer Wasserfläche von etwa vier Hektar und an der Tiefsten Stelle 8 Meter tief. Er wird aus dem Rehbach gespeist. Der See wird bei schönem Wetter zum Baden genutzt, das Wasser erfüllt die Richtlinien der Europäischen Union (EU) als Badegewässer.


Laacher See

Laacher See

Der Laacher See befindet sich in der Vulkaneifel nahe der Abtei Maria Laach. Er ist der größte See in Rheinland-Pfalz. Der letzte Ausbruch des ehemaligen Laacher Vulkans erfolgte vor etwa 13.000 Jahren. Heute ist das Naturschutzgebiet Laacher See ein Paradies für Erholungssuchende und Wassersportler!


KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Lava Dome – Deutsches Vulkanmuseum Mendig

Erleben Sie hautnah, was es mit dem Vulkanismus in der Region um den Laacher See auf sich hat. Es stehen verschiedene Sehenswürdigkeiten und Touren zur Auswahl – eine Führung durch die großen unterirdischen Lavakeller ist jedoch ein “Muss”!


Abtei Maria Laach

Direkt neben dem Laacher See erwartet Sie das weltbekannte Benediktinerkloster Maria Laach. Sehenswert ist vor allem die sechstürmige Abteikirche aus dem 11. Jahrhundert. Sie gilt als eines der schönsten romanischen Baudenkmäler Deutschlands.


Winter in Rieden

In ca. 15 min erreichen Sie von Rieden aus Arft und in weiteren 10 min die Hohe Acht.

Das Skigebiet Arft befindet sich im Landkreis Mayen-Koblenz. Hier stehen Ihnen zum Skifahren und Snowboarden stehen eine 1 km lange Piste mit 2 Liften zur Verfügung. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 565 bis 620 m.

Die Hohe Acht bei Adenau ist mit 746,9 m ü. NHN der höchste Berg der Eifel und markiert die Grenze der Landkreise Ahrweiler und Mayen-Koblenz in Rheinland-Pfalz. Auf dem bewaldeten Berg, der Wander- und Wintersportgebiet ist, steht der Kaiser-Wilhelm-Turm.


 

 

 

 

 

 

Nürburgring

Mitten in der Eifel liegt der Nürburgring – ein Mekka für Motorsportfans aus aller Welt. Die weltberühmte Grand-Prix Strecke mit der legendären Nordschleife („grüne Hölle“) sowie das Museum Erlebniswelt Nürburgring sind ein lohnenswertes Ausflugsziel für Groß und Klein.


 

 

 

 

 

 

 

Andernach

Die über 2000 Jahre alte Römerstadt am Mittelrhein lockt mit dem höchsten Kaltwasser-Geysir der Welt. Mit dem Schiff erreichen Sie die Halbinsel Namedyer Werth: Mehr als 50 m hoch sprudelt dort das Wasser aus der Erde in den Himmel. Im Geysir-Zentrum erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Geysire und Vulkanismus. In Andernach selbst lohnen sich z. B. die historische Altstadt und der Runde Turm, einer der mächtigsten Wehrtürme seiner Zeit.


koblenz_inet

 

 

 

 

 

 


Koblenz

Entdecken Sie die alte Garnisonsstadt am Zusammenfluss von Mosel und Rhein. In der Innenstadt locken unzählige Cafés und Restaurants, edle Boutiquen und moderne Einkaufszentren. Eine Seilbahn bringt Sie zur Festung Ehrenbreitstein, von wo aus Sie einen fantastischen Blick auf die Stadt genießen. Vom Deutschen Eck starten romantische Schiffstouren durch das Weltkulturerbe Mittelrheintal mit seinen Burgen und Schlössern. Von hier aus erreichen Sie auch die weltberühmte Loreley –  der sagenumwobene Felsen gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten am Mittelrhein.


wanderer

 

 

 

 

 

 

Traumpfade

26 Rundwanderwege führen durch die Wald- und Vulkanlandschaften der Eifel, an steilen Weinbergen vorbei und entlang der Flussläufe von Rhein und Mosel. Unterschiedliche Längen und Höhenprofile machen die Traumpfade zu einem lohnenswerten Ziel für Wanderer jeden Alters. Die Traumpfade Virne-Burgweg und Monrealer Ritterschlag in der Eifel sowie die Traumpfade Eltzer Burgpanorama und Pyrmonter Felsensteig an der Mosel wurden bereits als „Deutschlands schönste Wanderwege“ (Kategorie: Touren) ausgezeichnet.